Back Basics

Lockerer Kuchenteig/ Alternative zum Wiener Boden

Hallöchen,

Dieses Rezept ist eine super einfache Alternative zum Biskuit/ Wiener Boden. Hierbei ist das Risiko eher gering, dass der Teig zusammen fällt. 😉 Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Zutaten nicht über einem heißen Wasserbad aufschlagen braucht. Somit bringt dieses Rezept einen geringeren Aufwand mit sich.

Die Zutaten/ heller Teig:

4 Eier

200 g Zucker

1 Pr. Salz

½ TL Vanilleextrakt

200 ml Öl

200 ml Mineralwasser

300 g Mehl

100 g Stärke

1 Päckchen Backpulver

Die Zutaten/ dunkler Teig:

4 Eier

200 g Zucker

1 Pr. Salz

½ TL Vanilleextrakt

200 ml Öl

200 ml Mineralwasser

200 g Mehl

100 g Stärke

1 Päckchen Backpulver

100 g Kakao[/one_half_last]

Die Zubereitung:

  1. Eier zusammen mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanilleextrakt ca. 5 Min sehr schaumig schlagen, bis die Eiermasse ganz hell ist.
  2. Öl und Wasser zufügen und kurz bei niedriger Stufe einrühren.
  3. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben.
  4. Den fertigen Teig nun in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben. (Ich habe ihn auf eine 24 cm und eine 18 cm Form verteilt, man kann aber auch eine 26 cm Form nehmen.)
  5. Bei 170 Grad Oberunterhitze den Teig nun 25-30 Minuten backen.
  6. Anschließend aus dem Ofen nehmen, vom Rand lösen und komplett erkalten lassen.

Tipps und Tricks:

  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.
  2. Nur den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, da sonst der Teig nicht „wachsen“ kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.